Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/188183_86152/webseiten/schwaebmuenz/joomla3/libraries/cms/application/cms.php on line 464
Mittelalterliche Münzen des Augsburger Währungskreises
Drucken

Mittelalterliche Münzen des Augsburger Währungskreises

Die mittelalterlichen Münzen des Augsburger Währungskreises sind vielfältig und immer wieder für Überraschungen gut. Dirk Steinhilber publizierte 1954/55 ein erstes umfassendes Werk: Geld- und Münzgeschichte des Augsburger Mittelalters. Neue Funde („Lechfeldfund“, „Barbarossafund“) und bisher nicht publizierte Münzen, die auf Auktionen angeboten wurden, vervollständigen das Bild. Der nachfolgende Beitrag stellt einige Fragen, die noch zu klären sind, und ergänzt die Veröffentlichung von Herrn Steinhilber. Es werden neue Typen und Varianten vorgestellt, die bis zum Januar 2014 aufgetaucht sind bzw. dem Autor bekannt wurden.




Weitere neue Erkenntnisse wird der in kürze publizierte Fund von Waal und der Fund von Obing erbringen.

Hier geht’s zum Beitrag, der in den Geldgeschichtlichen Nachrichten, Jahrgang 49, März 2014, Heft 272, veröffentlicht wurde.